Gesang der Erde

Über das Singen und Spielen spiritueller Lieder bauen wir ein Kraftfeld auf, das mit vielen anderen religiösen, schamanischen und esoterischen Traditionen in Verbindung steht, denn Musik ist seit jeher ein Weg unmittelbarer mystischer Erfahrung. Allein durch das Hören von Musik erheben wir unser Bewusstsein und bewegen uns in unterschiedlichste geistige Ebenen. Musik bewegt in welche Richtung auch immer, nach oben, genauso wie nach unten, sie kann Lebensfreude vermitteln, sie kann uns zum Weinen bringen, durch tiefe Trauer begleiten, entspannen oder Kraft geben.

Und noch unmittelbarer ist dieses Erlebnis, wenn wir selbst singen. Die Stimme, der Gesang, der Ton gehört nicht nur zu unseren allerersten sinnlichen Wahrnehmungen im Mutterleib, sondern verbindet uns auch mit der Urschwingung des Universums, dem Om der östlichen Religionen. Alles Seiende ist Schwingung und der Klang unserer Stimmen bringt uns selbst in eine Schwingung, die unmittelbar in die geistigen und seelischen Ebenen übergeht. Es ist gewissermaßen eine Rückerinnerung an das, wer wir wirklich sind, wer wir immer schon waren und immer sein werden.
Anmeldung